Kampagne zur Information und Motivation von KMU in Sachen Nachhaltigkeit

Im Rahmen des Strukturfonds „Wirtschaft für KMU“ – Cluster Nachhaltigkeit

Für eine nachhaltige Entwicklung sind kleine und mittlere Unternehmen essentielle Treiber. In Ihnen steckt Potential zur Veränderung innerhalb der Gesellschaft und der Region. Deshalb wollen wir gemeinsam die Leistungen der Nachhaltigkeitsentwicklung innerhalb KMU hervorheben und nutzen.

Die Antreiber für weitere Entwicklungen sind vielschichtig: der Markt verändert sich stetig, der gesellschaftliche Druck steigt und Unternehmen müssen sich transparent positionieren.

Das inas arbeitet daher eng mit der IFG Ingolstadt, der Industrie- und Handelskammer, sowie der Handwerkskammer um die Untrenehmen bei ihren individuellen Leistungsstärken zu unterstützen.

Ziel

Wir wollen KMU zum Zukunftsthema “Nachhaltigkeit” informieren und motivieren in ihren Unternehmen Projekte in diese Richtung anzustoßen, sodass das Thema übergreifend verankert wird.

Ablauf

Insgesamt werden 12 Veranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu nachhaltigen Themen durchgeführt. Mit 4 größere Hauptveranstaltungen und 8 Workshop-Seminaren ist der Mittelstand anschließend gut aufgestellt.

Dauer

Die Veranstaltungsreihe erstreckt sich zwischen Oktober 2020 bis Ende 2021. Bei der 1. Hauptveranstaltungen waren bereits 40 Teilnehmer beteiligt und konnten von unserem Wissen profitieren.

Vortrag der vierten und letzten Hauptveranstaltung

Vortrag der dritten Hauptveranstaltung

Vortrag der zweiten Hauptveranstaltung

Vortrag der Auftaktveranstaltung

Projektleitung

Dr. Michael Tretter Geschäftsführer

Kontakt:
Tel: +49 841 99322300
Mobil: +49 171 3738829
Email: michael.tretter@inas-institut.de

 

 

Projektleitung

Franziska Hoffstaedter
Expertin für Projekt- und Nachhaltigkeitsmanagement

Kontakt:
Tel: +49 841 99322300
Mobil: +49 15161578902
Email: franziska.hoffstaedter@inas-institut.de